Home.Bio.Der Sammler.Bücher.Radio Lesung.Sonstige Werke.Aus dem Tagebuch.Kontakt.Links.
Home
Der Autor legt hier einen dritten Band mit vorwiegend Lyrik nach „Gedichte von Wolfgang Wallner-F.“ und „Stille Stunden auf der Insel: Gedichte, Gesichte, Gedanken eines F***buch-Users“ vor. Er beinhaltet tiefe Liebeslyrik und ebensolche Todessehnsucht, die ja in der Nähe der Liebe ihr Heim historisch hat, aber es wäre nicht Wolfgang Wallner-F., wenn nicht auch Nonsens Platz fände. Abgerundet wird das Buch mit einigen Gedanken, die ebenfalls in „diesem April 2015“ auftauchten.
Saiten von Grau über Zipfelmäuse in den Tod: Gedichte, Gedanken aus diesem April 2015