Home.Bio.Der Sammler.Bücher.Radio Lesung.Sonstige Werke.Aus dem Tagebuch.Kontakt.Links.
Home
lebensnebel
lyrik juli 2015
210 Seiten
"lebensnebel", ein Palindrom, von vorne und hinten gelesen gleich. Alle Möglichkeiten der inneren Entwicklung sind zum Lebensanfang unter Nebel verborgen. Langsam tritt etwas hervor. Manches auch nicht. Einiges bleibt bewusst verborgen. Später, ab der Lebensmitte senkt sich zuerst langsam, dann rascher wieder Nebel auf uns. Bisherige, vielleicht tiefere Eigenheiten werden auch notwendigerweise entdeckt, gepflegt, gelebt. Das Wort “lebensnebel” zeigt uns nicht, wo sein Anfang, wo sein Ende ist, es ermöglicht vielleicht den Nebel selbst zu betrachten. Das zehnte Lyrikbuch des Autors im Jahre 2015. Heidi Gassner, Künstlerin aus Bern in der Schweiz sorgte für das Schriftbild auf Cover und Umschlag dieses Buches. Kontakt: www.gassner.ch